Scheidungsvereinbarung nach thailändischem Recht

Scheidungsvereinbarung nach thailändischem Recht verfasst von registrierten Anwälten von ThaiLawOnline.com

(1 Kundenbewertung)

฿10,000.00

In Thailand ist es Ehepaaren, die sich scheiden lassen oder sich trennen, gesetzlich gestattet, rechtsverbindliche schriftliche Vereinbarungen zu treffen, in denen ihre jeweiligen Rechte und gegenseitigen Abmachungen festgelegt sind. Da diese Vereinbarungen auf gegenseitigem Einverständnis beruhen, müssen die beteiligten Parteien unter Umständen nicht vor einem Richter erscheinen und haben nur minimale Interaktionen mit dem Justizsystem.

Sorgen Sie mit einer professionellen Scheidungsvereinbarung für einen reibungslosen und fairen Ablauf. Erfahren Sie, was darin enthalten ist und warum es wichtig ist.

Was ist eine Scheidungsvereinbarung in Thailand?

Eine Scheidungsvereinbarung, auch bekannt als Scheidungsvereinbarung, ist ein juristisches Dokument, das die Bedingungen Ihrer Scheidung festlegt, nachdem Sie und Ihr Ehepartner eine Einigung erzielt haben. Sie regelt wichtige Angelegenheiten wie:

    • Teilung von Eigentum und Vermögen: Dazu gehören Immobilien, Fahrzeuge, Bankkonten, und andere Besitztümer.
    • Sorgerecht und Besuchsrecht für Kinder: Wenn Sie Kinder haben, wird in der Vereinbarung festgelegt, wie Sie mit den Kindern leben und wie Sie die elterlichen Pflichten aufteilen werden.
    • Ehegattenunterhalt: Ein Ehegatte kann sich bereit erklären, dem anderen nach der Scheidung finanziellen Unterhalt zu zahlen.
    • Aufteilung der Schulden: In der Vereinbarung wird geregelt, wie mit gemeinsamen Schulden umzugehen ist.

Warum sollten Sie für Ihre thailändische Scheidungsvereinbarung einen Fachmann hinzuziehen?

Es ist zwar möglich, eine Scheidungsvereinbarung selbst zu erstellen, hat es mehrere Vorteile, einen auf Familienrecht spezialisierten Anwalt einzuschalten:

    • Sicherstellung der Rechtmäßigkeit und Durchsetzbarkeit: Ein Anwalt kann sicherstellen, dass Ihre Vereinbarung mit dem thailändischen Recht übereinstimmt und gegebenenfalls vor Gericht durchsetzbar ist.
    • Schützt Ihre Interessen: Sie können sich für Ihre Interessen einsetzen und sicherstellen, dass die Vereinbarung fair und ausgewogen ist.
    • Sie ersparen sich Zeit und Stress: Sie können den Papierkram und die Verhandlungen übernehmen, so dass Sie sich auf andere Aspekte Ihrer Scheidung konzentrieren können.
    • Bietet Beratung in komplexen Fragen: Sie können Sie bei der Regelung des Sorgerechts für Kinder beraten, Berechnungen des Ehegattenunterhalts, und anderen komplexen Rechtsangelegenheiten.

Erwägen Sie eine Scheidungsvereinbarung in Thailand?

Wenn Sie eine Scheidung in Thailand in Betracht ziehen, ist die Beratung durch einen auf Familienrecht spezialisierten Anwalt unerlässlich. ThaiLawOnline kann Sie durch den Prozess führen, sicherstellen, dass Ihre Rechte geschützt sind, und Ihnen helfen, ein günstiges Ergebnis zu erzielen.

Genauer gesagt, ThaiLawOnline kann:

  • Wir befragen Sie und Ihren Ehepartner, um die Einzelheiten Ihres Falles zu verstehen.
  • Wir entwerfen eine individuelle Scheidungsvereinbarung, die Ihren Bedürfnissen entspricht.
  • Ihnen das thailändische Scheidungsverfahren zu erklären.
  • Ihnen Anweisungen geben, wie Sie die Scheidung beim Amphur (oder Khet in Bangkok) einreichen können.
  • Ihnen eine zweisprachige Scheidungsvereinbarung in Thai und Englisch aushändigen.

Alles für nur 10.000 Baht.

Menge

Beschreibung

Eine Scheidungsvereinbarung nach thailändischem Recht ist ein Vertrag zwischen zwei Ehegatten, die sich scheiden lassen wollen. Darin werden die Bedingungen für die Scheidung festgelegt, einschließlich der Aufteilung des Vermögens, des Sorgerechts für die Kinder und des Ehegattenunterhalts. Beide Parteien müssen allen Bedingungen zustimmen, damit eine Scheidung in gegenseitigem Einvernehmen eingetragen werden kann.

ThaiLawOnline kann Ihnen eine Scheidungsvereinbarung in Thai und Englisch aufsetzen, so dass beide Parteien sie verstehen können. Sie sollte beim Amphur (oder Khet in Bangkok) in dem Bezirk registriert (oder ausgefüllt) werden, in dem die Ehe registriert wurde. Eine Scheidung ist sehr wichtig und wir empfehlen niemandem, eine Vorlage zu verwenden. Unsere Dienstleistungen sind nicht teuer. Sie erhalten eine professionelle Beratung und die Garantie, dass Sie ein verbindliches Dokument erhalten, das auf Ihre Situation zugeschnitten ist.

Dienstleistungen

Die Dienstleistungen, die ThaiLawOnline bei der Ausarbeitung einer Scheidungsvereinbarung anbietet, umfassen:

  • Befragung von Ihnen und Ihrem Ehepartner, um die Einzelheiten Ihres Falles zu verstehen
  • Ausarbeitung einer individuellen Scheidungsvereinbarung, die Ihren Bedürfnissen entspricht
  • Erläuterung des thailändischen Scheidungsverfahrens
  • Sie erhalten Anweisungen, wie Sie die Scheidung beim Amphur (oder Khet in Bangkok) einreichen können.

Schritte

Hier sind die Schritte, wie Sie die Dienste von ThaiLawOnline nutzen können, um eine Scheidungsvereinbarung aufzusetzen:

  1. Besuchen Sie die Website ThaiLawOnline und klicken Sie auf die Registerkarte "Scheidung" unter "Familie". Dort finden Sie Informationen über Scheidungen in Thailand.
  2. Sie können auch an divorce@ThaiLawOnline.com schreiben. Sie erhalten dann automatisch eine Antwort mit Informationen über die erforderlichen Unterlagen und die Gebühren. Sie können online bei unserer Bank bezahlen und uns unter info@ThaiLawOnline.com kontaktieren.
  3. Ein Anwalt von ThaiLawOnline wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihren Fall zu besprechen und einen Beratungstermin zu vereinbaren.
  4. Während des Beratungsgesprächs wird der Anwalt Sie und Ihren Ehepartner befragen, um die Einzelheiten Ihres Falles zu verstehen. Anschließend wird er eine individuelle Scheidungsvereinbarung entwerfen, die Ihren Bedürfnissen entspricht.
  5. Sobald die Scheidungsvereinbarung aufgesetzt ist, wird der Anwalt sie mit Ihnen durchgehen und gegebenenfalls Änderungen vornehmen.
  6. Wenn Sie mit der Scheidungsvereinbarung zufrieden sind, müssen Sie sie vor einem Zeugen unterschreiben.
  7. Wir werden Ihnen in Thai und Englisch erklären, wie Sie Ihre Scheidungsvereinbarung beim Amphur (oder Khet in Bangkok) registrieren lassen können.

Der gesamte Prozess der Ausarbeitung einer Scheidungsvereinbarung mit ThaiLawOnline dauert in der Regel 2-4 Tage. Wir verlangen 10.000 Baht für alle Dienstleistungen, einschließlich Beratung, zweisprachige Vereinbarung, Anleitungen, etc.

Wenn Sie Fragen zu den Dienstleistungen von ThaiLawOnline haben, können Sie sie über ihre Website oder telefonisch kontaktieren.

Was in einer Scheidungsvereinbarung nach thailändischem Recht enthalten sein sollte

Die Scheidungsvereinbarung sollte die folgenden Informationen enthalten:

  • Die Namen der Ehegatten
  • Das Datum der Eheschließung
  • Das Datum der Scheidung
  • Die Aufteilung des ehelichen Vermögens, z. B. des Hauses, des Autos, der Bankkonten und anderer Vermögenswerte.
  • Die Höhe des Unterhalts, den ein Ehegatte an den anderen zu zahlen hat.
  • Die Regelungen zum Sorgerecht für die Kinder, z. B. wer das primäre Sorgerecht erhält und wie oft der andere Ehegatte zu Besuch kommen darf.
  • Die Höhe des Ehegattenunterhalts, der von einem Ehepartner an den anderen gezahlt wird. Ehegattenunterhalt wird in der Regel für einen begrenzten Zeitraum gezahlt, z. B. für ein Jahr oder drei Jahre, ist aber nach thailändischem Recht nicht automatisch. Es kann auch vereinbart werden, keinen Ehegattenunterhalt zu zahlen.
  • Alle anderen Bedingungen, auf die sich die Ehegatten einigen, wie z. B. die Zahlung von Schulden oder die Aufteilung von Renten.

Die Scheidungsvereinbarung sollte fair und gerecht für beide Ehegatten sein. Wir haben viel Erfahrung und unsere Dokumente werden von zugelassenen Rechtsanwälten verfasst, die mit dem thailändischen Recht vertraut sind.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Bedingungen einer Scheidungsvereinbarung später geändert werden können, wenn beide Ehegatten zustimmen. Es ist jedoch immer am besten, eine Vereinbarung zu treffen, die für beide Parteien fair und gerecht ist, damit es in der Zukunft weniger Konflikte gibt.

Wenn Sie erwägen, sich in Thailand scheiden zu lassen, ist es wichtig, sich an eine Anwaltskanzlei zu wenden, die mit dem thailändischen Familienrecht vertraut ist. ThaiLawOnline hilft Auswanderern seit 2006. Wir können Ihnen helfen, ein juristisches Dokument zu erstellen, das Ihren Bedürfnissen entspricht und Ihre Interessen schützt.

Bankverbindung

Sie können per Kreditkarte (Stripe) oder Banküberweisung bezahlen. Die Karte sollte in der oberen rechten Ecke erscheinen, um auszuchecken.

Bitte überweisen Sie einen Betrag von 10.000 Baht auf das folgende Konto unserer Firma: 

Name des Kontos: Kryptologyk (Thailand) Co., Ltd.
Bank: Kasikorn Bank

Konto-Nr.: 070-1-83492-5 

Nach der Zahlung bestätigen Sie uns unter info@ThaiLawOnline.com und wir werden Ihnen Anweisungen geben, wie Sie loslegen können. Unsere Bankverbindung wird auch erscheinen, wenn Sie dieses Produkt wählen und nachdem Sie Ihre "Kart" genehmigen. Wir werden mit Ihren Informationen informiert werden und wir werden die Informationen per E-Mail angefordert.

Wir bieten eine problemlose Rückerstattung innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt Ihrer Bestellung, wenn Sie mit unserem Service nicht zufrieden sind.

  • Ministerium des Innern in Thailand (Amphur)

Einzelheiten

Eine Scheidungsvereinbarung nach thailändischem Recht ist ein Vertrag zwischen zwei Ehegatten, die sich scheiden lassen wollen. Darin werden die Bedingungen für die Scheidung festgelegt, einschließlich der Aufteilung des Vermögens, des Sorgerechts für die Kinder und des Ehegattenunterhalts. Beide Parteien müssen allen Bedingungen zustimmen, damit eine Scheidung in gegenseitigem Einvernehmen eingetragen werden kann.

1 Bewertung für Scheidungsvereinbarung nach thailändischem Recht

  1. Alice -

    Ich kann die außergewöhnlichen juristischen Dienstleistungen von Thai Law Online während meines Scheidungsverfahrens, insbesondere in Bezug auf das Sorgerecht für die Kinder, nicht hoch genug einschätzen. Von Anfang bis Ende haben ihre Fachkenntnisse, ihre Effizienz und ihr Mitgefühl einen zweifellos schwierigen Prozess deutlich überschaubarer gemacht.

    Sich im thailändischen Recht zurechtzufinden, kann entmutigend sein, aber Sébastien und Khun Wichuda haben eine beispiellose Beherrschung der Rechtslandschaft bewiesen und sichergestellt, dass jeder Aspekt meines Falles mit Präzision und Sorgfalt behandelt wurde. Sie waren schnell auf den Beinen, erkannten Herausforderungen und lösten sie mit Geschick. Ein Aspekt, der sie wirklich auszeichnete, war ihre Liebe zum Detail, insbesondere bei der Übersetzung wichtiger Dokumente. Angesichts der Komplexität des Verfahrens war ihre Fähigkeit, genaue Übersetzungen zu gewährleisten, von unschätzbarem Wert. Sie halfen auch bei der Beschaffung der juristischen Übersetzungen durch das Außenministerium, was im Alleingang eine sehr zeitraubende und entmutigende Aufgabe gewesen wäre.

    Auch ihre Professionalität war durchweg beeindruckend; die Kommunikation war prompt, klar und immer ansprechbar. Ob per Telefon oder E-Mail, ich hatte nie das Gefühl, nicht erreichbar zu sein oder unsicher über den Stand meines Falles zu sein.

    Ich empfehle Thai Law Online von ganzem Herzen für jeden, der ein Scheidungsverfahren in Thailand durchläuft. Ihre Mischung aus juristischem Fachwissen, kulturellem Verständnis und echtem Mitgefühl macht sie zu einem unverzichtbaren Verbündeten in einer Zeit, die sehr schwierig sein kann.

Eine Bewertung hinzufügen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet